Projekt des Kreis-Jugendamtes erhält Bundesförderung

Projekt des Kreis-Jugendamtes erhält Bundesförderung

Anja Karliczek MdB

Kreis Steinfurt. – Ein Projekt der Kinder- und Jugendförderung des Kreises erhält finanzielle Unterstützung vom Bund. Das beteiligungsorientierte und internationale Projekt mit dem Titel „Die Karawane zieht weiter …. Europa lebt!“ soll den Austausch zwischen Jugendlichen und Politikern fördern und sieht dabei als Thema vor: Wie viel Europa steckt in mir & meiner Kommune? „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass sich junge Menschen mit Europa und europäischen Impulsen auseinandersetzen, die jeden von uns betreffen“, freut sich die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek über die Projektförderung für das Kreisjugendamt. Rund 400 Projekte hatten sich für eine Förderung beworben, am Ende wurden 40 ausgewählt. Die Fördersumme liegt bei bis zu 80.000 Euro im Jahr.

Hintergrund: Mit einem Innovationsfonds im Kinder- und Jugendplan des Bundes sollen bundesweit Impulse zur Weiterentwicklung der Jugendpolitik mit Hilfe konkreter Projektförderungen gesetzt werden. Angesprochen sind Handlungsfelder der politischen und kulturellen Bildung, der Jugendverbandsarbeit, der Internationalen Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit.