Dampfende Treppe in Berlin – CDU Hopsten besucht Anja Karliczek

Dampfende Treppe in Berlin – CDU Hopsten besucht Anja Karliczek

Hopsten. Treppen, die Dampf ausstoßen und in den Farben des Regenbogens leuchten – das gibt es wohl nur im Bundesforschungsministerium. Mitglieder der CDU Hopsten besuchten Anja Karliczek (CDU), die Abgeordnete des Tecklenburger Landes, aber auch Bundesministerin für Bildung und Forschung ist. Nach einem ausführlichen Überblick über die Aufgabenbreite des Ministeriums, informierte Anja Karliczek höchstpersönlich über die aktuelle politische Diskussion zur Batterieforschung. Prallvoll war auch das weitere Programm, das abzuarbeiten war. Neben dem traditionellen Besuch des Bundestages und der Kuppel, stand auch eine Stadtrundfahrt mit Besuch der Bernauer Straße auf der Tagesordnung. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der deutschen Geschichte. Nach einem Besuch des ehemaligen Stasi-Gefängnisses in Potsdam und dem geschichtsträchtigen Schloss Cecilienhof, schlossen die Hopstener die Reise mit einer Schiffstour auf dem Wannsee ab.