Bundesgeld für das Kornbrennerei Museum Saerbeck

Bundesgeld für das Kornbrennerei Museum Saerbeck


Gute Nachricht aus Berlin: Die von CDU/CSU und SPD geführte und bis zur Bildung einer neuen Bundesregierung geschäftsführend im Amt befindliche Bundesregierung fördert das Kornbrennerei Museum in Saerbeck. Konkret erhält die Einrichtung eine Zuwendung in Höhe von 1539 Euro. „Für uns ist die Förderung des ländlichen Raumes und der Erhalt von regionaler Kultur ein zentrales Anliegen unserer und meiner Politik“, freut sich Anja Karliczek (CDU) über die Entscheidung aus Berlin. „Auch unser Kornbrennerei Museum in Saerbeck leistet seinen wertvollen Beitrag zur kulturellen Identität in unserer Heimat“, erklärt die direkt gewählte Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Tecklenburger Land/Emsschiene und amtierende Bundesministerin für Bildung und Forschung. Heimat und Kultur sind eng miteinander verbunden und ein Teil unserer Identität gerade hier im Münsterland, so die CDU-Politikerin weiter. Dies mache die hohe Lebensqualität in unserer Region, in unseren Städten und Dörfern aus.Auch die CDU-Ortsvorsitzende Monika Schmidt und ihr Stellvertreter Florian Bücker freuen sich im Gespräch mit Anja Karliczek über die positive Nachricht für das Kornbrennerei Museum. „Das Geld aus Berlin hilft, die Einrichtung und damit unseren ländlichen Raum, in dem wir leben, weiter attraktiv zu gestalten. Deshalb ist es schön dass das Geld uns zur Verfügung gestellt wird.“ Das Museum kann über das Geld in wenigen Tagen verfügen und dieses für Modernisierungsmaßnahmen einsetzen.
Zum Hintergrund: Die Unterstützung der Landwirtschaftsmuseen in ländlichen Räumen ist Teil des „Soforthilfeprogramms Heimatmuseen und landwirtschaftliche Museen 2021“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Damit können die vielfach ehrenamtlich getragenen Museen in ländlichen Räumen ihre wertvolle Arbeit auch in Zukunft aufrechterhalten. Eine Förderung in Höhe von bis zu 50.000 Euro kann seit dem 1. April 2021 beim Deutschen Verband für Archäologie e.V. (DVA) auf der Webseite www.dva-soforthilfeprogramm.de beantragt werden. Dort sind alle Details der Ausschreibung zu finden. Die Prüfung und Bewilligung der Anträge erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der vollständigen Antragsunterlagen.



Secured By miniOrange