Besuch bei Fa. Luhns in Reckenfeld

Besuch bei Fa. Luhns in Reckenfeld

foto130705luhns

Flüssige Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel werden am Standort Reckenfeld seit 1989 von der Firma Luhns produziert. „Aktueller Trend sind Sprühpistolenprodukte die erhöhte Ansprüche an die Abfüllanlagen stellen, welche aber ohne Probleme gemeistert werden“, berichtete Produtionsdirektor Dr. Johannes Hachgenei den Mitgliedern der CDU-Ortsunion Greven, die zusammen mit der Bundestagskandidatin Anja Karliczek eine Betriebsbesichtigung unternahmen.

„Ich bin erstaunt über die Vielzahl der Produkte, die hier hergestellt werden und die wir alle kennen aus den Regalen bei fast allen großen Discountern“, zeigte sich Karliczek beeindruckt. Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Ablauf im Betrieb. Täglich verlassen rund 50 Lkw das 15 Hektar große Gelände in Reckenfeld, um Fensterreiniger, Spülmittel, WC-Reiniger, Waschmittel und viele andere Haushaltshelfer an den Handel zu liefern. „Wir arbeiten ausschließlich mit Fachkräften. Gearbeitet wird in drei Schichten. Wir bilden hier vor Ort junge Kräfte aus“, bemerkte Hachgenei beim Rundgang durch den Betrieb.

Die Bundestagskandidatin äußert sich nach dem Betriebsbesuch bei Luhns positiv über den Mittelstand als starke Säule der Wirtschaft. „Er stellt 99,7 Prozent aller Unternehmen in Deutschland, tätigt 43 Prozent aller Umsätze und beschäftigt rund 70 Prozent aller Arbeitnehmer. Dazu werden rund 83 Prozent aller Lehrlinge in unserem Land von mittelständischen Betrieben ausgebildet“, erläuterte Karliczek. Daher gelte es, den Mittelstand mit allen möglichen Mitteln zu unterstützen. Dafür wolle sie sich einsetzen.