Anja Karliczek informiert sich über Sachstand MGH-Förderung in Saerbeck

Anja Karliczek informiert sich über Sachstand MGH-Förderung in Saerbeck

Einen Kaffee auf die Schnelle

16-08-19 MGH Saerbeck

Saerbeck. Über die Arbeit des Mehrgenerationenhauses in Saerbeck ist sie informiert – und sie findet sie wichtig. Dass gerade in Berlin im Bundesfamilienministerium um die Anschlussförderung für Saerbeck gerungen wird, wußte Anja Karliczek auch. Spontan kam die CDU-Bundestagsabgeordnete am Freitag zwischen zwei Terminen zum Kaffee vorbei und erkundigte sich nach dem Stand der Dinge bei Brigitte Wolff-Vorndieck. „Das Programmheft wird ja in jedem Jahr dicker!“, stellte sie erfreut fest und blätterte im Bewerbungsantrag, der vor Monaten nach Berlin geschickt worden war. „Älteren Menschen durch Beratung und Information möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Umfeld zu ermöglichen, ist ein echtes Pfund für die Gemeinde!“ findet sie. Sie unterstützt die Bemühungen um Anschlussförderung und kommt bestimmt bald mal wieder auf einen Kaffee vorbei. Zwischen zwei Wahlkreisterminen….