„Wichtige Aufgaben verdienen eine besondere Unterstützung!“

„Wichtige Aufgaben verdienen eine besondere Unterstützung!“

Karliczek MdB überreicht 500 Euro – Spende für SkF-Betreuungsverein 

Ibbenbüren. – Spende statt Briefmarken: die örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek verzichtet in diesem Jahr auf den postalischen Versand von Weihnachtskarten und hat stattdessen eine finanzielle Spende an Vertreterinnen des SkF Ibbenbüren überreicht. „Seit Jahrzehnten bietet der SkF Hilfe und Beratung im Tecklenburger Land an, die unverzichtbar für viele Menschen und Familien geworden ist. Damit die Hilfe auch in Zukunft fortgesetzt werden kann, spende ich gerne für die Arbeit mit Ehrenamtlichen im SkF“, erläutert Karliczek den Hintergrund ihrer Aktion. Die Spende in Höhe von 500 Euro ist gedacht für die Arbeit des Betreuungsvereins (BtG), der bei der Übergabe in Ibbenbüren vertreten wurde von Ute Middendorp. Im Austausch mit der CDU-Bundestagsabgeordneten ging es auch um Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes auf die Betreuer von Menschen mit Behinderung. Diese müssten durch Neuerungen unter anderem deutlich mehr bürokratische Aufgaben übernehmen, so die Vertreterinnen des SkF.    

Bildunterschrift (v.l.n.r.):
Bärbel Lehmann (SkF), Barbara Kurlemann (SkF), Ute Middendorp (SkF), Anja Karliczek (MdB)