Tolerante Projekte im Kreis Steinfurt gesucht

Tolerante Projekte im Kreis Steinfurt gesucht

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 ist gestartet

Berlin / Kreis Steinfurt. –  Im Kreis Steinfurt gibt es viele einmalige Projekte und Maßnahmen, die sich für Demokratie und Toleranz einsetzen: sie haben jetzt die Chance, geehrt und bundesweit bekannt zu werden. Der diesjährige Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ ist gestartet und würdigt ehrenamtliche Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag aktiv und kreativ mit Leben füllen. „Gesucht werden in diesem Jahr unter anderem Projekte, die sich einsetzen für die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts sowie der Förderung von Teilhabe am kommunalen Leben oder Projekte für Radikalisierungsprävention, zum Beispiel gegen Salafismus“, ruft die örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek zur Teilnahme an dem Wettbewerb auf. Die Preisträgerinnen und Preisträgern können sich über Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro und bundesweite Öffentlichkeit freuen.

Einsendeschluss ist der 24. September 2017; Anmeldeformulare und weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.buendnis-toleranz.de