Steiler Aufstieg in die Fraktionsführung

Steiler Aufstieg in die Fraktionsführung

Karliczek zur Parlamentarischen Geschäftsführerin gewählt

Anja Karliczek Pressefoto4 breit

Mit 92,10 % wurde die Tecklenburger CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek am Dienstagnachmittag von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Parlamentarischen Geschäftsführerin der Fraktion gewählt. Sie übernimmt damit die Funktion von Michaela Noll, die vor wenigen Tagen Bundestagsvizepräsidentin geworden war. Das sei eine „große Ehre“ kommentierte Anja Karliczek ihre Wahl. Sie gehe ihre neue Aufgabe mit „großer Freude und Respekt“ an. Anja Karliczek ist nunmehr Mitglied des Ältestenrats und ist dort u.a. zuständig für die Mitarbeiterangelegenheit der Abgeordneten.

Hintergrund:
Die Parlamentarischen Geschäftsführer unterstützen als „Fraktionsmanager“ die Arbeit des Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, Volker Kauder. Sie koordinieren die interne Arbeit der 310 Personen starken CDU/CSU-Bundestagsfraktion, kümmern sich um die Abstimmung mit den unionsgeführten Bundesländern, vereinbaren im Ältestenrat des Bundestages die parlamentarische Tagesordnung und achten auf die Wahrung der Geschäftsordnung. Erster Parlamentarischer Geschäftsführer ist Michael Grosse-Brömer.