Städtebauförderung für Kommunen im Kreis Steinfurt

Städtebauförderung für Kommunen im Kreis Steinfurt

Portraits Anja Karliczek

9,5 Millionen Euro allein für Emsdetten, rund 1,5 Millionen Euro jeweils für Hörstel und Lengerich – diese Summen sind bis 2015 durch die Städtebauförderung des Bundes nur diesen drei Städten direkt zugutegekommen. Greven, Lengerich und Ibbenbüren wurden ebenfalls jeweils mit ca. 2 Millionen gefördert. Auch Westerkappeln, Tecklenburg, Saerbeck, Recke, Mettingen und Lotte erhielten Hilfen für Stadtumbau, Sanierung und Denkmalschutz.

„Ich freue mich, über dieses Geld sehr. Es unterstützt insbesondere kleinere Städte, Gemeinden und Kommunen, um unsere Region weiterzuentwickeln“, erklärt Anja Karliczek, die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete.

Am 21. Mai findet bundesweit der Tag der Städteförderung statt. Gemeinsam wollen Bund, Länder und Gemeinden kommunale Projekte der Städtebauförderung präsentieren und Bürger einladen, sich stärker in die bauliche Entwicklung ihrer Heimatorte einzubringen.

„Wie wollen wir künftig leben? Die Entwicklung unserer Gesellschaft stellt auch den Städtebau vor große Herausforderungen. Der demographischer Wandel und die Digitalisierung sind nur zwei davon. Je mehr Menschen ihre Ideen vorstellen, umso besser. Der 21. Mai ist ein gute Gelegenheit, “ so Anja Karliczek.

Mehr Infos gibt es unter: www.tag-der-staedtebaufoerderung.de