Politik-Nachwuchs im Bundestag – Mit Anja Karliczek in Berlin

Politik-Nachwuchs im Bundestag – Mit Anja Karliczek in Berlin

pm150623jip

Saerbeck/Kreis Steinfurt. Rollentausch für vier Tage:  Eben noch Schüler des Martinums Emsdetten, war der Schüler Henning Jaske für einige Tage Politiker im Deutschen Bundestag. Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek nahm er an der Parlamentssimulation „Jugend und Parlament 2015“ teil. Hier konnten sich junge Talente vom 13. bis 16. Juni 2015 als Redner und Politstrategen im Deutschen Bundestag ausprobieren. „Die Teilnehmer übernehmen für vier Tage die Rollen von fiktiven Abgeordneten und haben vier Gesetzesinitiativen unter realen Bedingungen professionell in Berlin simuliert.“ erläuterte Anja Karliczek aus Tecklenburg.

Ziel der Simulation war es, dass die Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren die Arbeit der Abgeordneten kennenlernen – in Landesgruppen, Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen.

Losglück habe er bei der Wahl der Ausschüsse gehabt, berichtete der 17jährige Schüler aus Saerbeck. „Der Ausschuss der Europäischen Union war mein Traum!“. Bei der abschließenden Debatte am Dienstag, durfte er für seine Fraktion ans Rednerpult des Deutschen Bundestags treten und versuchen, Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen. Seine Freunde zuhause konnten seinen Auftritt im Bundestags-TV verfolgen. Viel Zeit für Stadtausflüge hätten die Jugendlichen allerdings nicht gehabt: „Der Zeitplan war wie bei richtigen Politikern enorm voll und eng gesteckt.“ Als „beeindruckende Erfahrung“ beschrieb Henning Jaske, das Gespräch mit TV-bekannten Politikern. Besonders die Abschlussrede von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert sei ihm im Gedächtnis geblieben.