Karliczek/Spahn: 500 Millionen Euro zusätzliche Soforthilfe für Flüchtlinge – Die Bundesregierung hilft dem Kreis Steinfurt

Karliczek/Spahn: 500 Millionen Euro zusätzliche Soforthilfe für Flüchtlinge – Die Bundesregierung hilft dem Kreis Steinfurt

Berlin/Kreis Steinfurt. Der Bund stellt weitere 500 Millionen Euro zur Versorgung der immer größer werdenden Zahl an Flüchtlingen bereit. Insgesamt fließen somit in diesem Jahr eine Milliarde Euro für die Unterbringung, medizinische Versorgung und Ernährung der Flüchtlinge an Länder und Kommunen. 500 Millionen Euro standen schon bereit. Ab kommendem Jahr will sich der Bund dauerhaft an den Kosten beteiligen. Am 24. September wollen Bund und Länder ihr weiteres Vorgehen bei einem Flüchtlingsgipfel in Berlin beraten.

Dazu erklären die beiden direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek und Jens Spahn (beide CDU):

Wir erwarten, dass in diesem Jahr bis zu 800.000 Menschen nach Deutschland kommen, weil sie sich in ihren Heimatländern nicht mehr sicher fühlen. Es ist unsere Pflicht, denen zu helfen, die wirklich Schutz benötigen, weil ihr Leben sonst in Gefahr wäre. Die Landesregierung lässt die Kommunen organisatorisch mit der Unterbringung von Flüchtlingen und mit einer unauskömmlichen Landeserstattung finanziell im Regen stehen. In allen anderen Bundesländern erhalten die Städte und Gemeinden wesentlich höhere Zuweisungen des Landes oder sogar eine Erstattung aller notwendigen Kosten. In Nordrhein-Westfalen aber bleiben die Kommunen auf rund dreiviertel ihrer Ausgaben für Asylbewerber sitzen. Das ist nicht hinnehmbar. Die Kommunen sind auf Unterstützung angewiesen. Deshalb wird der Bund sein finanzielles Engagement dauerhaft ausweiten.“

Zu Ihrer Information:

Folgende Mittel erhalten die Kommunen im Kreis Steinfurt aus dem Sofortmaßnahmenpaket:

Altenberge                46.149 Euro

Emsdetten                220.633 Euro

Greven                      241.453 Euro

Hörstel                       142.992

Hopsten                    57.943 Euro

Horstmar                   48.893 Euro

Ibbenbüren               315.963 Euro

Ladbergen                49.469 Euro

Laer                            47.575 Euro

Lengerich                 151.512 Euro

Lienen                       65.338 Euro

Lotte                           89.807 Euro

Metelen                     48.489 Euro

Mettingen                 77.877 Euro

Neuenkirchen         91.011 Euro

Nordwalde               68.459 Euro

Ochtrup                    140.006 Euro

Recke                        79.715 Euro

Rheine                      455.985 Euro

Saerbeck                   54.194 Euro

Steinfurt                   220.316 Euro

Tecklenburg            67.554 Euro

Westerkappeln        83.872 Euro

Wettringen               60.724 Euro