Karliczek: Dank kommt als Lächeln zurück – Bundestagsabgeordnete im Praktikum bei CMS

Karliczek: Dank kommt als Lächeln zurück – Bundestagsabgeordnete im Praktikum bei CMS

pm151103cms_greven1

Greven. Gut gelaunt erschien die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek zum vereinbarten Praktikum im CMS Pflegewohnstift an der Philipp-Manz-Straße in Greven. Nach kurzer Einweisung durch Heimleiter John Cyrannek ging es zur Morgengymnastik der betagten Senioren im 1. Stock. Patricia Schmöckel, Leiterin des Sozialen Dienstes, spannte die Abgeordnete gleich in den Arbeitsablauf der sportlichen Übungen ein. „Die Bewegungsförderung in der Pflege erhält die Mobilität bis ins hohe Alter und macht auch noch Spass“, ist Anja Karliczek überzeugt und half kräftig mit.

pm151103cms_greven2

Die Aktion „Praxis für Politik“ des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft gibt Abgeordneten die Möglichkeit, in Dienstleistungsberufe wie zum Beispiel „Pflege“ hinein zu „schnuppern“ und eigene Erfahrungen zu sammeln. Das CMS Pflegewohnstift in Greven versorgt mit rund 80 Mitarbeitern und 5 Auszubildenden rund 80 Pflegeplätze in 3 verschiedenen Wohnbereichen. Nach dem Rundgang durchs Haus erläuterte Pflegedienstleiterin Beate Dasenbrock die dringende Notwendigkeit der im Pflegestärkungsgesetz angekündigten Vereinfachung der Dokumentationspflichten. „Die Zeit für die Dokumentationspflicht fehlt in der Pflege!“ betonte sie. Für die Senioren sei es wichtig, dass auch Zeit für die Betreuung bliebe. Dienstleistungsberufe sollten mehr Wertschätzung erfahren, betont Anja Karliczek, die vor ihrer Wahl zur Abgeordneten im Hotelfach gearbeitet hat. „Der Beruf gibt innere Zufriedenheit. Denn das Dankeschön für alles kommt als Lächeln sofort zurück!“.