Die Verborgene Arbeit der Wissenschaftler – Studienpreis für Nachwuchswissenschaftler ausgelobt

Die Verborgene Arbeit der Wissenschaftler – Studienpreis für Nachwuchswissenschaftler ausgelobt

„Exzellente Forschung mit gesellschaftlicher Relevanz ist ungemein wichtig. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sollten daher ermutigt werden, den Wert, den ihre Forschung für unsere Gesellschaft hat, selbstbewusst zu vertreten“, so Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek. Denn nicht selten passiere diese wissenschaftliche Arbeit im Verborgenen, ohne dass die Öffentlichkeit Notiz davon nehme. Für die Gestaltung unsere Zukunft aber, sind wir maßgeblich auf diese Ideen und Erkenntnisse der Wissenschaft angewiesen, sagt sie weiter. Daher werden Dissertationen, die wichtige Impulse für gesellschaftliche und politische Debatten setzen, auch dieses Jahr wieder durch den Deutschen Studienpreis in mehreren Kategorien ausgezeichnet. Mit Spitzenpreisen bis zu 25.000 Euro zählt er zu den höchstdotierten deutschen Nachwuchspreisen. Der Deutsche Studienpreis richtet sich an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die ihre Promotion im Jahr 2018 mit magna oder summa cum laude abgeschlossen haben. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Schäuble und zeichnet Dissertationen aus, die wichtige Impulse für gesellschaftliche und politische Debatten setzen, diese unterfüttern und vorantreiben.

Interessierte können sich unter www.studienpreis.de über das Bewerbungsverfahren informieren und anmelden. Einsendeschluss ist der 01.03.2019.