CDU-Kreisagrarausschus: Achim Rietmann ist neuer Vorsitzender

CDU-Kreisagrarausschus: Achim Rietmann ist neuer Vorsitzender

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des CDU Kreisagrarausschusses wurde Achim Rietmann aus Dreierwalde zum Nachfolger von Christina Schulze Föcking gewählt

v. l. n. r.: Benedikt Schulze Hülshorst (stellv. Vors.), Anja Karliczek (CDU-Bundestagskandidatin), Josef Hovenjürgen (stellv. Vors. der CDU-Landtagsfraktion), Achim Rietmann (Vorsitzender), Christina Schulze Föcking (MdL und CDU Kreisvorsitzende), Constantin Freiherr Heereman, Wenzel Everwand (stellv. Vors.)

Mit einer Mitgliederversammlung auf dem Hof Gehring in Riesenbeck läuteten die Landwirte in der CDU am vergangenen Montag das neue Jahr ein. Unter den 46 anwesenden Mitgliedern konnte die Vorsitzende des CDU Kreisagrarausschusses, Christina Schulze Föcking auch Constantin Freiherr Heereman begrüßen, der es sich nicht nehmen ließ, bei dieser Veranstaltung in seinem Heimatort dabei zu sein. Auch Anja Karliczek aus Tecklenburg, seit Dezember Bundestagskandidatin der CDU im Wahlkreis 128 / Steinfurt III, nutzte die Gelegenheit sich bei den Mitgliedern des Agrarausschusses vorzustellen.

Seit Mitte 2010 war Christina Schulze Föcking Vorsitzende des Agrarausschusses der CDU im Kreis Steinfurt. Das sich in dieser vergleichsweise kurzen Zeit bei der jungen Landtagsabgeordneten einiges getan hat, wurde den Anwesenden spätestens bei ihrem Rückblick auf die vergangenen zweieinhalb Jahre deutlich. Inzwischen ist die Steinfurterin Kreisvorsitzende der CDU, Landesvorsitzende des nordrhein-westfälischen CDU Agrarausschusses und Sprecherin ihrer Fraktion für die Bereiche Landwirtschaft, Verbraucherschutz und ländliche Räume. Trotz der vielen neuen Aufgaben, kann sich auch ihre Bilanz als Vorsitzende des Kreisagrarausschuss sehen lassen. Neben spannenden und gut besuchten Veranstaltungen, bei welchen aktuelle agrarpolitische Themen diskutiert wurden, wurde das Positionspapier „Plädoyer für eine zukunftsfähige Landwirtschaft“ maßgeblich durch den Steinfurter Kreisagrarausschuss erarbeitet und inzwischen von allen NRW Kreisverbänden übernommen. Das Schulze Föcking auch im Landtag durchaus zu überzeugen weiß, wusste der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Josef Hovenjürgen zu berichten, der in seinem Vortrag „Windkraft in NRW – Möglichkeiten und Hindernisse“ über den aktuellen Stand des Ausbaus der Windenergie in Nordrhein-Westfalen berichtete. „Durch Christina Schulze Föcking sind sie mit einer starker Stimme in Düsseldorf vertreten“, lobte Hovenjürgen das Engagement seiner 36-jährigen Landtagskollegin, die an diesem Abend das Amt als Vorsitzende des Kreisagrarausschusses abgab. Schulze Föcking bedankte sich bei den Mitgliedern des Vorstandes für die gute Zusammenarbeit und machte deutlich, dass man nur gemeinsam im Team erfolgreich sein könne. „Für unsere familiengeführte bäuerliche Landwirtschaft müssen wir am Ball bleiben. Gegen eine Politik zu Lasten der Zukunftsfähigkeit unserer Betriebe müssen wir uns gemeinsam vor Ort zur Wehr setzen“, rief Schulze Föcking dazu auf, die Arbeit im Kreisagrarausschuss engagiert fortzusetzen. Die Weichen hierfür wurden bei den anschließenden Vorstandswahlen gestellt. Zum neuen Vorsitzenden wurde Achim Rietmann aus Dreierwalde gewählt. Der 35-jährige Familienvater, der einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Mastschweinen und Ackerbau bewirtschaftet, war bisher stellvertretender Vorsitzender und versprach im Kreisagrarausschuss auch zukünftig Themen anzugehen, die Landwirte alltäglich vor Ort in den Betrieben betreffen. Zu seinen Stellvertretern wurden Wenzel Everwand aus Emsdetten und Benedikt Schulze Hülshorst aus Altenberge gewählt. Sigrid Schulze Lefert, ebenfalls aus Altenberge, wurde als Schriftführerin bestätigt. Folgende Beisitzer komplettieren den neuen Vorstand: Alfons Beckmann (Rheine), Hartwig Guhle (Wettringen), Lothar Haring (Rheine), Reinhard Kamphues (Hopsten), Michael Krümberg (Rheine), Hermann Laurenz (Ochtrup), Albert Rohlmann (Hörstel), Markus Rohlmann (Hörstel), Heiner Stegemann (Emsdetten), Monika Tegelmann (Ibbenbüren), Dr. Gerd Wesselmann (Westerkappeln), Rainer Westers (Borghorst)