„Mehr Aufklärung und ein besseres Image für unseren Beruf!“

„Mehr Aufklärung und ein besseres Image für unseren Beruf!“

pm150702_pflege

Anja Karliczek MdB diskutiert mit angehenden Altenpflegern in Ibbenbüren

Ibbenbüren. – Das schlechte Image und die fehlende Aufklärung über die Inhalte ihres Berufs standen im Mittelpunkt einer lebhaften Diskussion von Anja Karliczek MdB mit Schülerinnen und Schülern des Caritas Bildungszentrums für Pflege und Gesundheit in Ibbenbüren (Kurs 9).

Die heimische Bundestagsabgeordnete berichtete zunächst über ihre Arbeit im Wahlkreis und in Berlin. Im Anschluss hatten die Auszubildenden Gelegenheit, Fragen zu stellen, aber auch ihren Unmut über die Situation rund um ihren angestrebten Beruf des Altenpflegers/der Altenpflegerin zu äußern. In der Öffentlichkeit herrsche ein viel zu negatives Bild darüber, was der Beruf beinhaltet, erklärten die Schülerinnen und Schüler, und belegten dieses anhand zahlreicher Praxisbeispiele und Erfahrungen. „Mir ist es ein großes Anliegen, dass Dienstleistungsberufe – wie auch der ihre in der Altenpflege – eine größere Wertschätzung erfahren.“, betonte Anja Karliczek – und erklärte sich sofort bereit, aktiv daran mitzuarbeiten: in nächster Zeit wird sie unter anderem einen Tag lang einen Altenpfleger bei seiner täglichen Arbeit begleiten.