Ein Parlaments-Botschafter kehrt zurück

Ein Parlaments-Botschafter kehrt zurück

Karliczek unterstützt Austausch über Bundestag

pm150910heeke

Ibbenbüren. Viel zu berichteten hatte der Ibbenbürener Schüler Lukas Heeke von seinem einjährigen USA-Aufenthalt. Durch die Unterstützung der CDU-Bundestagsabgeordneten konnte er am Parlamentarischen Austauschprogramm des Deutschen Bundestags (PPP) teilnehmen und wohnte für ein Jahr bei einer Familie im US-Bundesstaat Kansas. „Das Parlamentarische Patenschafts-Programm gibt seit 1983  jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben.“ erklärt Anja Karliczek. Zeitgleich seien junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. „Es fördert den Austausch und schafft Verständnis auf beiden Seiten des Ozeans“, ist die dreifache Mutter überzeugt. Durch die Unterbringung in Familien und die vollständige Integration in den Schulalltag ist ein gründliches Kennenlernen von Lebensalltag, Schulbetrieb und Politik möglich. Sie werde sich auch beim nächsten Mal wieder für die Patenschaft bewerben, um diesen Austausch zu fördern.

Information:
Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.