Bahnhof gewinnt an Bedeutung – Barrierefreiheit voran bringen

Bahnhof gewinnt an Bedeutung – Barrierefreiheit voran bringen

pm150611lengerich

Lengerich. Mobilität gewinnt im ländlichen Raum an Bedeutung. Im Rahmen von Modernisierungsoffensiven werden daher seit Jahren Millionen Euro investiert, um Bahnhöfe zu erneuern. Bahnsteige sollen durch den Einbau von Aufzügen barrierefrei erreichbar werden oder durch Rampen stufenfrei zu bewältigen sein. „Die Deutsche Bahn hat mit vielen Bundesländern Rahmenvereinbarungen getroffen, um gemeinsam die Bahnhofssanierung voran zu bringen“, berichtete Anja Karliczek, CDU-Bundestagsabgeordnete aus Tecklenburg im Gespräch mit Bürgermeister Prigge im Lengericher Rathaus. Der Rathaus-Chef begrüßte ein gemeinsames Vorgehen der Stadt und der Berliner Abgeordneten für eine mögliche Modernisierung des Lengericher Bahnhofs. Ein attraktiver Bahnhof sei nicht nur für Tagespendler wünschenswert, sondern öffne auch Türen für zukünftige touristische Aktivitäten, wusste Tourismusexpertin Karliczek.